Was ist beim G.Bräu anders als bei anderen Bieren?
Wir verwenden die gleichen Zutaten wie in anderen handwerklich hergestellten Bieren: Brauwasser, Malz, Hefe – nur statt Hopfen setzen wir Wildkräuter ein. Und energetisieren unser Wasser.

Wie schmeckt es?
Durch die Kräuter weniger bitter als ein Hopfen-Bier. Eher mild, feinwürzig, leicht.

Wie bist Du auf die Idee gekommen?
Über meine Wildkräuterwiese, wo ich nach Gesichtspunkten der Permakultur arbeite und irgendwann auf die Idee kam, ein Kräuter-Bier zu brauen. Ich hatte ein altes Rezept gefunden mit Bier aus Brennessel, Gundermann, Löwenzahn und Spitzwegerich. Damit ging das Experimentieren los.

Wo kriegt man es?
In Berlin in verschiedenen Gastronomie-Betrieben und Clubs, s. Verkaufsstellen. In Brieselang in unserer Produktion. Oder per Direktauslieferung.
Auf Festivals und Märkten, siehe Termine

Was kostet es?
Das ist abhängig davon, wo es verkauft wird. In der Regel um die 4,50€ pro Flasche in Berlin.
Direkteinkauf bei uns und Abholung bei der Brauerei ist preisgünstiger.
Als Club oder Gastronomie-Betrieb G.Bräu Vertriebpartner werden?

Sprich mich dazu einfach an.